Aktuelle Online Seminare:    (Aktualisiert: 26.1.2022) 

===================================

 

------------------------------------------------------ A c h t u n g ------------------------------------------------

 

Falls einmal ein Seminar, an dem Sie teilnehmen möchten, eine Teilnehmergebühr erhebt, bitte melden! Wir beteiligen uns ggfs. an den Kosten!

E-Mail: cadenbergehilft@gmail.com

 

 

----------------------------------------------------- A c h t u n g -------------------------------------------------

 

 

Meeting-Link: https://uni-hannover.webex.com/uni-hannover/j.php?MTID=m1072745c905a768fda4aaf90390c28ea
Meeting-Kennnummer: 2734 461 3035
Passwort: yW2DsdkE3J7

Weitere Veranstaltungsthemen und Termine:
Donnerstag, 21.04.2022 von 18:30 – 19:30 Uhr: Im Studienalltag zurechtfinden
Donnerstag, 05.05.2022 von 18:30 – 19:30 Uhr: Hochschulabschluss und dann?

Für die Teilnahme sind Deutschkenntnisse erforderlich (min. B1 Niveau). Die Workshops sind kostenlos und es ist keine Voranmeldung nötig. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an die Projektleitung Dr. Irina Gewinner vom Institut für Soziologie, LUH (i.gewinner@ish.uni-hannover.de) oder Daphne Meckoni (daphne.meckoni@stud.uni-hannover.de).

_________________________________________________________________

 

VHS-Kurs "Klimafit" - Klimawandel vor unserer Haustür, was kann ich tun? 

 

Unterstützt durch die Samtgemeinde Land Hadeln

Hier mehr Info´s: 

VHS im Landkreis Cuxhaven e. V. - Debstedter Straße 5a, 27607 Geestland - Tel.: 04743 9221-0        E-Mail an  ... Klick mich 

 

 

___________________________________________

 

Hallo zusammen, 

auch in diesem Jahr bietet die LAGFA Niedersachsen wieder Qualitätsmanagement-Seminare an. Eine Anmeldung ist bereits für alle Module, die 2022 angeboten werden, möglich. 

Leiten Sie diese Information und die Tabelle mit den Anmeldelinks (siehe unten) gerne über Ihren Newsletter o.Ä. unter der Kategorie „Sonstiges“ weiter. Vielen Dank!  

 

 

Termine (je Mo., Di., Mi. und Fr.)

Anmeldelink

Modul 1

Allgemeiner Überblick und Grundlagen

14., 15., 16. und 18.02. jeweils von 10:00-12:00 Uhr

 

https://docs.google.com/forms/d/1yMQF8ylZIxmLiLV6TlLjE00B7MyWq5ejw778SowNTBI/edit  

Modul 2 

Dienstleistungen und Qualität in Freiwilligenagenturen und Koordinierungsstellen

21., 22., 23. und 25.03. jeweils von 10:00-12:00 Uhr

 

https://docs.google.com/forms/d/1MVM0DuHc1IASYchZVpdie_OCQNLsJXd-Ry4LnxFmft4/edit

Modul 2 

30., 31.05., 01. und 03.06. jeweils von 10:00-12:00 Uhr 

 

https://docs.google.com/forms/d/1tIxuSTfKRw-Vsluds4cl6j4rJGUekiMFR-FOW4nbdbs/edit

Modul 3

Kunden- und Lieferantenmanagement in Dienstleistungsunternehmen, Auftritt und Vermarktung der Organisation, Risikomanagement-Grundlagen

 

14., 15., 16. und 18.11. jeweils von 10:00-12:00 Uhr

https://docs.google.com/forms/d/1ZGZITY-LhZ9zO4HNbUo04pT6qF1QJAVumhnkjTpLDdU/edit

Modul 3

 

28., 29., 30.11. und 02.12. jeweils von 10:00-12:00 Uhr

https://docs.google.com/forms/d/11v0qS522ezvXfS9HYeZ0uC0NCEN92AJrV5j72to8d8U/edit

 

Nähere Informationen zu den Qualitätsmanagement-Seminaren finden Sie auch auf unserer Internetseite unter: https://lagfa-niedersachsen.de/ueber-die-lagfa/qualitaetsmanagement/

Bei weiteren Fragen oder Schwierigkeiten bei der Anmeldung, wenden Sie sich bitte an mich: service@lagfa-niedersachsen.de, 0511/ 969 24 170, erreichbar Di-Mi, 9:30 Uhr.

Mit freundlichen Grüßen

Sophie-Marie Feckler

Assistenz der Geschäftsstelle

Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen und
Koordinierungsstellen für das Ehrenamt in Niedersachsen e.V. (LAGFA)
Werkhof Hannover Nordstadt


Online-Seminare zum Thema Handel mit und Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen 

Sehr geehrte Damen und Herren, 

gerne möchten wir Sie über unsere anstehenden Online-Seminare zum Thema Handel mit und Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen informieren. Wir bieten zwei unterschiedliche Online-Seminare an. Zum einen gibt es Seminare zur Identifizierung von und dem Umgang mit betroffenen Kindern. Zum anderen bieten wir Online-Seminare an, die zusätzlich zu der Einführung in das Thema Handel mit Kindern auch besondere Vulnerabilitäten sowie rechtliche Bestimmungen im Migrations- und Asylkontext beleuchten. Es handelt sich um kostenfreie Einführungsseminare, die für Personen ohne große Vorkenntnisse geeignet sind. In den beigefügten Infodokumenten finden Sie die Termine im Februar und März für die beiden unterschiedlichen Seminare. An den jeweils genannten Terminen findet das selbe Online-Seminar statt, es ist somit lediglich die Teilnahme an einem der Termine erforderlich.

Die Seminare finden ab diesem Jahr über das Programm Webex statt – für Personen die mit dem bisher genutzten Programm technische Probleme hatten, sollte eine Teilnahme nun möglich sein.  Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Informationen an gegebenenfalls interessierte Personen weiterleiten.

Vielen Dank und herzliche Grüße

_________________

Marilena Müller 

Projektkoordinatorin
Schutz von Kindern vor Handel und Ausbeutung, ECPAT Deutschland e.V.
Alfred-Döblin-Platz 1, D-79100 Freiburg -  Tel: +49 (0)761 / 887 926 3 – 0 -- Mobil: +49 (0)177 / 9247466  
www.ecpat.de

 

Online-Seminare zu Handel mit Kindern und Jugendlichen

Die kostenfreien Online-Seminare von ECPAT Deutschland e.V. verbinden umfassende Informationsvermittlung zum Thema Handel mit Kindern mit direktem Austausch mit erfahrenen Praktiker*innen. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit im Live-Chat Fragen zu stellen und zur Diskussion beizutragen.

Die Seminare werden mit der Software „Webex Meetings“ von Cisco durchgeführt, die Sie kostenlos herunterladen können. Alternativ ist auch die Nutzung im Browser ohne Installation möglich, aber mit dem Programm läuft die Anwendung deutlich flüssiger.

Identifizierung von und Umgang mit Kindern und Jugendlichen als mögliche Opfer des Menschenhandels

Die Online-Seminare zu Identifizierung, Opferschutz und Umgang mit betroffenen Kindern und Jugendlichen des Menschenhandels richtet sich an Praktiker*innen unterschiedlicher Berufsgruppen. Sie lernen, welche Anzeichen es für Handel mit und Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen gibt und wie Sie Betroffene erkennen und unterstützen können.

Termine und Anmeldung

Donnerstag, 10.02.2022, 10:00 – 11:30 Uhr hier anmelden
Donnerstag, 24.03.2022, 10:00 – 11:30 Uhr hier anmelden

An allen Terminen findet dasselbe Online-Seminar statt!

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns: Marilena Müller, m.mueller@ecpat.de

Kinderhandel und Ausbeutung im Migrations- und Asylkontext – (Un)begleitete Minderjährige als Betroffene in Ausbeutungsstrukturen erkennen und reagieren

Die Online-Seminare für Jugendämter, Kinder- und Jugendhilfe, Vormünder, Polizei, BAMF u.w. vermittelt grundlegendes Wissen zu Handel mit Kindern und den Betroffenen. Sie lernen, welche Anzeichen es für Handel mit und Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen gibt und wie Sie Betroffene erkennen können. Außerdem beleuchtet werden spezielle Phänomene des Menschenhandels und besondere Vulnerabilitäten im Migrations- und Asylkontext sowie die aufenthalts- und asylrechtliche Relevanz von Menschenhandel.

Termine und Anmeldung

Montag, 14.02.2022, 14:00 – 16:00 Uhr Anmeldung hier
Donnerstag, 17.03.2022, 10:00 – 12:00 Uhr Anmeldung hier

An allen Terminen findet dasselbe Online-Seminar statt!

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Marilena Müller: m.mueller@ecpat.de

_________________________________________________________________

 

Bitte für mehr Infos auf die Seite klicken 


________________________________________________________

 

Online-Veranstaltungen der Friedrich-Ebert-Stiftung:

Dienstag, 18.01.22 - Online

Online-Workshop: 'Fake News' und Falschmeldungen erkennen

Falsche Meldungen, die teilweise landesweit selbst in etablierten Medien Bekanntheit erlangen, verbreiten sich immer häufiger. Jede_r kann im Internet Nachrichten verfassen und verbreiten. Dabei...


Mittwoch, 19.01.22 - Online

Online-Workshop: 'Fake News' und Falschmeldungen erkennen

Falsche Meldungen, die teilweise landesweit selbst in etablierten Medien Bekanntheit erlangen, verbreiten sich immer häufiger. Jede_r kann im Internet Nachrichten verfassen und verbreiten. Dabei...


Donnerstag, 20.01.22 - Online

Online-Workshop: 'Fake News' und Falschmeldungen erkennen

Falsche Meldungen, die teilweise landesweit selbst in etablierten Medien Bekanntheit erlangen, verbreiten sich immer häufiger. Jede_r kann im Internet Nachrichten verfassen und verbreiten. Dabei...


Donnerstag, 27.01.22 - Online

Online-Workshop: 'Fake News' und Falschmeldungen erkennen

Falsche Meldungen, die teilweise landesweit selbst in etablierten Medien Bekanntheit erlangen, verbreiten sich immer häufiger. Jede_r kann im Internet Nachrichten verfassen und verbreiten. Dabei...


Dienstag, 01.02.22 - Online

'DIE NEUE RECHTE' - Anecken, Ausgrenzen, Aufräumen - Strategien des jungen Rechtsaußenspektrums

Die extreme Rechte hat eine lange Tradition, gleichzeitig wandeln sich ihre Ausdrucksformen. Junge Rechtsextreme organisieren sich in neuartigen Bewegungen und bedienen sich eines kreativ-hippen,...


Mittwoch, 16.02.22 bis Donnerstag, 17.02.22 - Online

Online-Workshop: 'Erfolgreiche Social Media-Strategie'

Social Media ist heutzutage weder aus unserem persönlichen Leben noch aus der politischen Öffentlichkeitsarbeit wegzudenken. Vielmehr noch hat es sich im letzten Jahrzehnt zum wichtigsten Werkzeug in...


Mittwoch, 02.03.22 - Hannover

Menschen machen Politik - Politik macht Menschen: Im Gespräch mit Betriebsratsvorsitzenden Bertina Murkovic

Für viele ist Politik etwas Abstraktes, doch sie wird von Menschen gemacht. Menschen, die sich dafür entschieden haben, etwas zu bewegen und Verantwortung für unsere Gesellschaft zu übernehmen. Was...


Mittwoch, 09.03.22 - Online

'DIE NEUE RECHTE' - Anecken, Ausgrenzen, Aufräumen - Strategien des jungen Rechtsaußenspektrums

Die extreme Rechte hat eine lange Tradition, gleichzeitig wandeln sich ihre Ausdrucksformen. Junge Rechtsextreme organisieren sich in neuartigen Bewegungen und bedienen sich eines kreativ-hippen,...

________________________________________________________

 



 

MuP-Seminare aktuell: Freie Seminarplätze sichern!

 
 
 

Engagierte und aktive Ehrenamtliche gewinnen - Onlineseminar

Freiwilliges politisches und soziales Engagement in Ihrer Organisation fördern

vom 15. bis 16. Oktober online

Weitere Informationen und Anmeldung

 


Newsletter vielgestaltig*

Unser Team ist gewachsen! Im Projekt vielgestaltig* unterstützt uns seit dem 15.03.21 Anisa Abdulaziz als Bildungsreferentin und pädagogische Mitarbeiterin. Ihre

Arbeitsschwerpunkte sind Diversität, Rassismuskritik, Flucht und Migration. Anisa arbeitete zuletzt in der Robert Bosch Stiftung am Thema „Einwanderungsgesellschaft“. Wir freuen uns, dass Sie nun Teil unseres Teams ist und auf die gemeinsame Zusammenarbeit!

Neues Gedankengemüse: In unserer Gedankengemüse-Abteilung auf unserer Website geht es nicht nur um Kartoffeln, sondern um aktuelle Begrifflichkeiten im Themenfeld Gender und Vielfalt. Regelmäßig kommen neue Begriffe hinzu. Dieses Mal gibt es auf unserer Website neue Gemüse-Artikel zu den Themen Othering und LGBTQI*. Gibt es weitere Ideen oder Gemüse-Wünsche von Euch? Zu welchen Begrifflichkeiten im Themenfeld Gender, Diversität und Anti-Diskriminierung würdet ihr gerne die nächsten Artikel lesen? Schickt Eure Wünsche gerne an: vielgestaltig@vnb.de

 

 

                                                                             aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier.

Herzliche Grüße aus Hannover

Anisa Abdulaziz | Tinka Greve | Manfred Brink