3.August 2020

Interessante Fördermöglichkeiten im kulturellen Bereich

 

Liebe Kulturinteressierte,

heute informieren wir Sie über eine Reihe von Veranstaltungen und Antragsfristen im Bundesförderprogramm Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung.

Für allgemeine Informationen und individuelle Beratung steht Ihnen unsere Servicestelle Kultur macht stark ab dem 13. Auguts 2020 wieder zur Verfügung.

Bis dahin wünschen wir Ihnen eine schöne Sommerzeit.

Ihre LKJ Niedersachsen e.V.

 


MeinLand. Zeit für Zukunft - Digitale Infoveranstaltung 06.08.2020 / Antragsfrist 10.08.2020

Informieren Sie sich, wenn Sie Schreib-, Foto-, Audio-, Medienwerkstätten und Ausstellungen entwickeln und mit 12 bis 18 jährigen bildungsbenachteiligten Jugendlichen außerschulisch realisieren möchten!

Wenn Sie erst im Oktober (Ausschreibungsfrist 18.10.) einen Antrag stellen wollen, können Sie sich bereits jetzt für weiter Infoveranstaltungen einen Platz reservieren.

> ZUR AUSSCHREIBUNG

> ZU DEN INFOVERANSTALTUNGEN


Zirkus macht stark - Antragsfrist 16.08.2020

Mit einem Antrag können Projekte unterschiedlicher Formate beantragt werden, die frühestens im Februar/März 2021 starten.
Gefördert werden pro Antragsteller bis zu 20.000 € in den Formaten: Zirkuskurs, Zirkuswoche, Zirkuscamp und Zirkusworkshop. Zusätzliche Förderung gibt es für Regionale Fortbildungen, Fortbildungen Sozialer Zirkus oder das Bundesweite Workshoptreffen.

> ZUR AUSSCHREIBUNG


It’s your Party-cipation - Antragsfrist 31.08.2020 / Digitale Infoveranstaltung 11.08.2020

Gefördert werden Workshops und Festivalaktionen, deren Fokus auf den Kinderrechten und aktiver Beteiligung von Kindern und Jugendlichen liegen.

Für Format 1 (Workshop) können Sie jederzeit mit dem Projektbüro Kontakt aufnehmen.

Für Format 2 (Workshop mit Abschlussveranstaltung) und Format 3 (Festival oder Kinderstadt) reichen Sie bis zum 31.08.2020 eine Interessenbekundung ein. Projektstart frühestens im Januar 2021.

> ZUR INTERESSENSBEKUNDUNG

> ZUR INFORMATIONSVERANSTALTUNG


Total digital - Anträge außer der Regel!

Noch bis September können Anträge außer der Reihe auf Fördermittel für Projekte in 2020(z.B. Lese- und Schreibwerkstätten, Stadtrallyes oder Höspielworkshops) eingereicht werden.

Aktionen der digitalen Leseförderung, die z.B. für die Herbstferien 2020 geplant sind, können sowohl digital als auch analog oder in einer Mischform stattfinden.

Frist für die nächste offizielle Antragsrunde für Mittel von 2021 bis Juni 2022 ist der 31. Oktober 2020.

> ZUM PROGRAMM


Künste öffnen Welten - Antragsfrist 15.09.2020

Mit der Förderung können Projekte umgesetzt werden, die jungen Menschen kulturelle Bildungsangebote zugänglich machen, die sie empowern und zu denen sie sonst keinen oder nur wenig Zugang haben. Zusätzlich gibt es folgende Themenschwerpunkte in dieser Ausschreibungsrunde: Selbstorganisation und Empowerment, Auf dem Land.


> ZUR AUSSCHREIBUNG


Zirkus gestaltet Vielfalt - Zirkustreffen Nord 18.09.–20.09.2020

Circus digital - das Zirkustreffen Nord in Drochtersen-Hüll
Zu Gast bei der Hüller Medienwerkstatt e.V.

Neben gemeinsamem Training und Ausprobieren wollen wir uns inhaltlich und praktisch damit auseinandersetzen, was Zirkus mit Medien zu tun hat.
> ZUM ZIRKUSTREFFEN


Museum macht stark - Antragsfrist 31.10.2020

Für Projekte, die ab 01.01.2021 oder später starten möchten. Es sind auch kurzfristig Projektförderungen möglich, wenn die behördlichen Auflagen erfüllt werden.

Die Projekte sollen Kinder und Jugendliche von 5 bis 18 Jahren, mit den Themen und Angeboten der Museen bekannt machen. Verbindlich sind hierbei die zwei ausgeschriebenen Formate des Deutschen Museumsbundes.

> ZUR AUSSCHREIBUNG (Pdf-Download)


PROQUA - Fachkonferenz in Stuttgart 14.09.2020 

Zur neuen Rolle des Performativen. Das spartenübergreifende Potenzial der Kulturellen Bildung
Fachkonferenz mit Unterstützung des Bundesverbands Freie Darstellende Künste..

> ZUR VERANSTALTUNG


 

Weitere Informationen unter lkjnds.de 
Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen e. V. (LKJ)
Leisewitzstraße 37b
30175 Hannover
Tel.: 0511 600 605 750
Fax: 0511 600 605 60
E-Mail: newsletter@lkjnds.de